Clos Domaines & Châteaux
La noblesse des vins suisses

Château de Châtagneréaz ist seit mehr als einem Jahrtausend in Mont-sur-Rolle nachgewiesen. Seine beiden Weine – ein Chasselas 1er Grand Cru und ein Roter aus Gamay d’Arcenant – werden in Eichenfudern ausgebaut. An der Decke des prächtigen Schlosskellers zeugen die mit Kerzenruss gezeichneten Unterschriften der Winzer und Kellermeister von der reichen Geschichte dieses Guts. 

Videos


https://www.youtube.com/watch?v=bIyBc22ga-U

CLOS, DOMAINES & CHÂTEAUX ZERTIFIZIERTE WEINE


icône bouteille

1er Grand Cru Mont-sur-Rolle La Côte AOC

Château de Châtagneréaz

icône grappe Chasselas
Wo diesen Wein einkaufen?
Direkt zu Château de Châtagneréaz
Adresse in Ihrer Nähe
Mehr Infos
icône bouteille

Grand Cru Mont-sur-Rolle La Côte AOC

Château de Châtagneréaz

icône grappe Gamay d'Arcenant, Gamaret, Garanoir
Wo diesen Wein einkaufen?
Direkt zu Château de Châtagneréaz
Adresse in Ihrer Nähe
Mehr Infos

Bildgalerie



Weinberg und Geschichte


image d'illustration

Winzer

Tony Heubi

Önologe(n)

Thierry Ciampi

Böden

Schwere, lehmhaltige Schotterböden.

Rebfläche

14 ha


Im Herzen das Mont-sur-Rolle erstreckt sich das prachtvolle Weingut des Château de Châtagneréaz. Hier geht die erste Erwähnung von Weinbau auf das Jahr 996 zurück, während die ältesten Spuren des Schlosses auf 1177 zurückgehen. Châtagneréaz kann ein wenig mit einem Château des Bordelais verglichen werden: berühmte Weine, aber architektonisch wenig bedeutende Bauwerke. Die 18 Hektaren des Guts im Besitz des Weinhauses Schenk gehören zu den bestexponierten Lagen der ganzen La Côte. Vinifiziert werden die Weine in großen Eichenfässern (Fûts) im eindrücklichen Keller des Schlosses. Hier finden sich an der Decke über den eichernen Bottichen mit Kerzenruß gezeichnete Unterschriften, die zum Teil auf den Anfang des 19. Jahrhunderts zurückgehen und von der reichen Geschichte des Weinguts zeugen.

Kontakt


CHATEAU DE CHÂTAGNERÉAZ
1180 Tartegnin

Château de Châtagneréaz SA / Philippe Schenk, régisseur
Tel : + 41 (0)79 545 11 29

Öffnungszeiten und Besuche

Öffnungszeiten : jeden Donnerstag von 16 bis 19, die anderen Tage auf Voranmeldung: Gruppen bis 30 Personen.


Offizielle Website

Wie kommt man dorthin?